Wichtiges

Schließfächer von schliessfachmieten.de werden in Sachsen hergestellt – Handarbeit Made in Germany! Seit nunmehr 15 Jahren arbeiten wir mit einem erfahrenen Partner mit über 50-jähriger Kompetenz in der Stahlblechverarbeitung und der Herstellung von Schließfachschränken zusammen.

Zu Beginn wird das 1a Qualitätsstahlblech von Thyssen-Krupp auf 1/50-Millimeter genau zugeschnitten. Anschließend kommen die Bleche in das vollautomatische Biegezentrum, um in die gewünschte Form gebogen zu werden. In der Punktschweißerei entsteht aus den gestanzten und geformten Blechen dann der eigentliche Schließfachschrank. Alle Ecken werden von Hand verschweißt und abgerundet, die Bleche werden komplett entgratet. So kann sich kein Benutzer an scharfen Kanten verletzten. Danach wird in der Pulverbeschichtung die Farbe ca. 15 Minuten lang bei 180° C eingebrannt. Schlussendlich werden 2 innenliegende Türscharniere rechts oder links angeschlagen.
Unsere Schließfachschränke stehen auf einem allseitig, ca. 15 cm hohen geschlossenem Sockel. Die Fachböden sind glatt und ohne vorstehende Kanten – ebenso die Türen. In der Rückwand jedes Schließfaches befindet sich ein rechteckiger Lüftungsschlitz zur Be- und Entlüftung. Zur zusätzlichen Stabilisierung sind kastenförmige Verstärkungsprofile über der gesamten Türhöhe eingebaut. Serienmäßig sind unsere Schließfachschränke mit einem Sicherheits-Zylinderschloss ausgestattet – mit 1000 verschiedenen Schließungen. Die Nummer des entsprechenden Schließfaches ist zum besseren Erkennen am Schloss eingeprägt.

Für unsere Schließfachschränke liegen in puncto einwandfreier Fertigungsqualität entsprechende Zertifikate vom TÜV SÜD München vor. Sämtliche Schließfachschränke sind mit dem GS-Zeichen gemäß Gerätesicherungsgesetz gekennzeichnet.

Wichtiges zur Gesundheit, Struktur und Eigentum erhalten Sie, beim  anklicken  der jeweiligen Punkte in der Unternavigation.

Weiterlesen